Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken Sie bitte auf diesen Link: hier
Noch Plätze frei: Online-Tour "Neu Sehen"
Liebe
Städelclubber,

für unsere Online-Tour zur aktuellen Ausstellung “Neu Sehen. Die Fotografie der 20er und 30er Jahre” morgen Abend um 19.30 Uhr gibt es noch ein paar wenige freie Plätze. Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen!

Die Fotografie in den 20er und 30er Jahren hat in besonderem Ausmaß Einfluss auf die Kunstwelt und den Alltag genommen. Ausgehend von der Etablierung der Fotografie an den Fach- und Kunsthochschulen über die Nutzung des Mediums in der Werbeindustrie oder Pressearbeit bis hin zur politischen Funktionalisierung zeigt die Ausstellung die verschiedenen Anwendungsbereiche der Fotografie in der Zeit der Weimarer Republik.

Viele Grüße
Sandra Gunzelmann

st_presse_yva_reise_und_segelanzug_1932_0.jpg
 
„…WEIL EIN BILD MEHR SAGT ALS HUNDERTTAUSEND WORTE“

Ungewöhnliche Blickwinkel, steile Auf- und Untersichten, Detailaufnahmen: Die Fotografie der Weimarer Republik zeugt von viel Experimentierfreude. Wie reagierten Zeitgenossen auf die neue Technik?

In dem aktuellen Blogartikel gibt Kuratorin Kristina Lemke einen ersten Einblick in die Ausstellung und erklärt, wie sich das
Schlagwort “Neu Sehen” als ästhetischer Begriff etablierte und was dieser neue Blick auf die moderne Welt überhaupt bedeutet.

Yva
Reise- und Segelanzug, ca. 1932
Silbergelatine-Abzug
Städel Museum, Frankfurt am Main

Termine im Juli

Mi 21.7.
19.30 - 20.30 Uhr
 
Neu sehen. Die Fotografie der 20er und 30er Jahre
Online-Tour für Städelclubber

Eine Online-Tour exklusiv für Städelclubber zur neuen Ausstellung im Städel Museum.

Kosten Für Clubmitglieder kostenfrei.
Alle weiteren Informationen und den Link zur Teilnahme über ZOOM erhaltet ihr mit Eurer Anmeldebestätigung.

Anmelden Kalendereintrag
yoga_liebieghaus_1.jpg
 
Yoga im Liebieghaus Garten

Ausdruck, Reflexion und Inspiration: beim morgendlichen Yoga könnt ihr zwischen den Skulpturen die vielfältigen Verbindungen von Yoga und Kunst unter freiem Himmel erleben. Namasté!

Termine Jeden Samstag (bis einschließlich 11.09.)
Kosten 10 Euro, nur Barzahlung vor Ort
Treffpunkt Liebieghaus Garten
Weitere Infos findet ihr hier.

Kontakt
Städelscher Museums-Verein e.V.
Dürerstraße 2
60596 Frankfurt a.M.
 
Tel +49(0)69 - 61 83 83
Fax +49(0)69 - 62 75 14
info@staedelclub.de
www.staedelverein.de
Städelscher Museums-Verein e.V.   |   Impressum   |   Newsletter Abmelden