Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken Sie bitte auf diesen Link: hier
Liebe Freunde
von Städel und Liebieghaus,

nach einem wunderbaren Fest zum 125-jährigen Bestehen des Städelvereins mit Ihnen im Städel Garten freuen wir uns nun auf die Eröffnung der neuen Sonderausstellung im Städel Museum Städel | Frauen. Künstlerinnen zwischen Frankfurt und Paris um 1900! Am Montag, dem 15. Juli 2024, findet wieder unser exklusiver Members’ Day statt und für alle, die es nicht ins Museum schaffen, freuen wir uns, Sie digital zu unserem Blick hinter die Kulissen begrüßen zu dürfen!

Mit herzlichen Grüßen
Ihr Team des Städelvereins

smv_24_07_sf_370x250_lay.jpg
 
Ausstellungseröffnung

Die Eröffnung findet am Dienstag, dem 9. Juli 2024, um 19.00 Uhr als Stehempfang mit anschließendem Ausstellungsbesuch statt. Der Einlass beginnt um 18.30 Uhr. Bitte bringen Sie Ihre Einladungskarte oder Mitgliedskarte mit.

Termine im Juli

Mo 15.7.
15.00 - 18.00 Uhr
 
Members' Day
Städel | Frauen. Künstlerinnen zwischen Frankfurt und Paris um 1900

An diesem Montag ist das Städel Museum exklusiv für Mitglieder von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. In der Ausstellung stehen Kunstvermittler für Ihre Fragen zur Verfügung und ein Atelier für Kinder von 4 bis 12 Jahren ist zwischen 15.30 und 17.30 Uhr geöffnet.

Ort Städel Museum
Kosten Für Vereinsmitglieder kostenfrei, bitte die persönliche Mitgliedskarte mitbringen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kalendereintrag
Mi 17.7.
19.00 - 20.00 Uhr
 
Blick hinter die Kulissen digital
Städel | Frauen. Künstlerinnen zwischen Frankfurt und Paris um 1900

Bei diesem digitalen „Blick hinter die Kulissen“ gibt Ihnen Eva-Maria Höllerer, eine der Kuratorinnen der Ausstellung, Einblicke in die Sonderausstellung und deren Vorbereitung.

Kosten Für Vereinsmitglieder kostenfrei.
Die Zugangsdaten teilen wir Ihnen mit der Anmeldebestätigung mit.

Anmelden Kalendereintrag
staedelverein_bugatti.jpg
 
Jubiläumsgeschenk

Anlässlich des 125. Geburtstages hat der Verein dem Städel Museum ein besonderes Geschenk gemacht und einen großen Wunsch von Direktor Dr. Philipp Demandt erfüllt: Die Erwerbung von Rembrandt Bugattis “Fressender Löwe” von 1908. Seit unserem Jubiläumsfest ist die impressionistische Skulptur in der Dauerausstellung Kunst der Moderne zu bewundern und in den Städel Stories können Sie mehr über die Erwerbung erfahren.

monopol.jpg
 
Monopol Gewinnspiel

Anlässlich unseres 125-jährigen Jubiläums hat das Monopol Magazin unsere Vorstandsvorsitzende Sylvia von Metzler in einem schönen Beitrag porträtiert.
In dem Artikel geht es um die Frankfurter Stadtgesellschaft, Engagement und Mäzenatentum – und um Sie als Mitglieder unseres Vereins.

Auf unserem Instagram-Kanal verlosen wir drei Exemplare der aktuellen Juli-Ausgabe. Das Gewinnspiel endet am 9. Juli, wir wünschen allen Teilnehmenden viel Glück und eine spannende Lektüre!

2024_02_29_staedelverein_event-167_1.jpg
 
Es ist wieder Halbzeit!

Sie haben Freunde, Kollegen oder nette Nachbarn, die sich für Kunst interessieren? Dann erzählen Sie ihnen von unserem Verein und unserer Halbzeit-Aktion!
Jetzt Mitglied werden, für 2024 den halben Beitrag zahlen und alle Vorzüge genießen: jederzeit freier Eintritt – ohne Anstehen – ein vielfältiges Kunstprogramm und andere besondere Veranstaltungen.
Das Angebot gilt natürlich auch für Geschenkmitgliedschaften.

Follow us!
Facebook   Instagram
Kontakt
Städelscher Museums-Verein e.V.
Dürerstraße 2
60596 Frankfurt a.M.
 
Tel +49(0)69 - 61 83 83
Fax +49(0)69 - 62 75 14
info@staedelverein.de
www.staedelverein.de
Städelscher Museums-Verein e.V.   |   Impressum   |   Newsletter Abmelden