Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können, klicken Sie bitte auf diesen Link: hier
PROGRAMM OKTOBER/NOVEMBER
Liebe
Städelclubber,

mit “Victor Man. Die Linien des Lebens” und “Holbein und die Renaissance im Norden” eröffnen in den kommenden Wochen gleich zwei neue Ausstellungen im Städel. Ihr seid herzlich zu den Eröffnungen eingeladen!

Außerdem haben wir für Euch organisiert:
UNTERWEGS zur Kunst in die DekaBank
BESUCH IM MMK zur Ausstellung “Channeling”
MEMBERSDAY zu “Holbein und die Renaissance im Norden”
KURATORENVORTRAG zu Holbeins Madonna
KUNSTPAUSE für Eltern bei Victor Man
CLUBFÜHRUNG zu Close Up in der Gegenwartskunst

Wir wünschen Euch eine sonnige Woche und freuen uns darauf, Euch bald wiederzusehen.

Viele Grüße,
Euer Team vom Städelclub

Termine im Oktober

Fr 13.10.
19.30 - 23.00 Uhr
 
Victor Man. Die Linien des Lebens
Ausstellungseröffnung

Mit seinen feinfühligen und wie der Zeit entrückten Gemälden gehört der rumänische Künstler Victor Man zu den gefragtesten und gleichzeitig rarsten Malern der Gegenwartskunst. Inmitten der Sammlung Alte Meister präsentiert das Städel Museum eine Ausstellung mit Arbeiten der letzten zehn Jahre, die seinem künstlerischen Schwerpunkt gewidmet ist: Porträts.

19.30 Uhr
Begrüßung und Einführung von Dr. Philipp Demandt (Direktor) und Svenja Grosser (Kuratorin)
ab 20.00 Uhr
Kunstprogramm mit Dj-Sets und Bar

Ort Städel Museum
Bitte die persönliche Mitgliedskarte mitbringen und am Einlass vorzeigen.

Kalendereintrag
Mi 18.10.
18.30 Uhr
 
Unterwegs zur Kunst
Unternehmenssammlung der Deka

Achtung, neuer Ort! Die Führung findet im Trianon in der Mainzer Landstraße 16, 60325 Frankfurt statt.

Dass Frankfurt mit seinen zahlreichen Museen und Galerien viel Kunst zu bieten hat, das ist uns allen klar. Doch gut versteckt in den Hochhäusern und Bürogebäuden der großen Firmenzentralen schlummern hochkarätige Meisterwerke hinter den Fassaden der Türme, an denen wir meist nur achtlos vorbeigehen. Wir öffnen für Euch wieder mal Türen und besuchen gemeinsam das neue Headquarter der Deka in Niederrad. Die Kunstsammlung, welche die Bank seit über 20 Jahren aufbaut, umfasst inzwischen rund 1.600 Werke von mehr als 450 Künstlerinnen und Künstlern aus der ganzen Welt. Mit dem Umzug in das neue Gebäude wurden sowohl ortsbezogene Auftragsarbeiten als auch Werke aus der bereits bestehenden Deka Sammlung im Kunstkonzept berücksichtigt.

Treffpunkt Haupteingang DekaBank, Trianon in der Mainzer Landstraße 16, 60325 Frankfurt
Anmeldung Verbindliche Anmeldung bis Montag, 16.Oktober um 12 Uhr.
Kosten Exklusiv für Clubmitglieder, kostenfrei.

Anmelden Kalendereintrag
Mi 25.10.
18.00 - 19.00 Uhr
 
Zu Besuch im MMK MUSEUM
Channeling

Mit der Ausstellung “Channeling” zeigt das MMK, was es alles zu bieten hat: Es werden bekannte Publikumslieblinge und Neuerwerbungen der letzten Jahre gezeigt und miteinander in Bezug gesetzt. Die Sammlung wurde 1981 gegründet, das Museum 1991 eröffnet und seit dem wurden unzählige Kunstwerke angekauft. Wie haben sich Sensibilitäten und Diskurse seither verändert?
Gezeigt werden eine Vielzahl älterer und jüngerer Künstlerpositionen quer durch alle Medien, von Joseph Beuys über Juergen Teller bis zu Anne Imhof – eine “Wundertüte moderner Kunst” (FAZ).

Treffpunkt MMK MUSEUM, Foyer, Domstraße 10, Frankfurt
Kosten Eintritt 12 Euro (6 Euro ermäßigt)

Anmelden Kalendereintrag

Termine im März

Di 19.3.
19.00 Uhr
 
Ausstellungseröffnung
Kollwitz

Sie ist die berühmteste deutsche Künstlerin des 20. Jahrhunderts und doch eine Ausnahmeerscheinung: Käthe Kollwitz (1867–1945). Als Künstlerin ging sie eigene Wege: Sie entschied sich ebenso kühn wie zielstrebig nicht für Malerei, sondern vor allem für Druckgrafik und Zeichnung und fand darin zu einer eigenständigen Bildsprache von eindringlicher Unmittelbarkeit. In ihrer Kunst verhandelte sie aus neuer Perspektive existenziell menschliche Fragen, auch unbequeme Themen, und wollte damit auf die Gesellschaft einwirken. Künstlerin und Werk wurden nicht zuletzt deshalb in Deutschland nach 1945 politisch vereinnahmt – eine Rezeption, die in der breiten Öffentlichkeit bis heute nachwirkt.
Das Städel Museum widmet ihr eine umfassende Ausstellung, die sie in ihrer Vielfalt, ihrer Sprengkraft und ihrer Modernität vorstellt.

Die Ausstellungseröffnung findet als Stehempfang im Metzler-Saal statt.

Ort Städel Museum
Bitte die Einladung oder die persönliche Mitgliedskarte mitbringen und am Einlass vorzeigen.

Kalendereintrag
Holbein QF Startseite
 
Holbein und die Renaissance im Norden

Freut Euch auf herausragende Werke von Hans Holbein d. J., Hans Holbein d. Ä., Hans Burgkmair, Albrecht Dürer und weiteren berühmten Künstlern. Als besonderes Highlight ist nach mehr als 10 Jahren die meisterhafte Holbein-Madonna wieder in Frankfurt zu sehen.

Termine im November

Mo 6.11.
 
Members' Day
Holbein und die Renaissance im Norden

Am Montag ins Museums, wir machen das möglich! In der ersten Woche nach der Eröffnung ist das Städel Museum wieder exklusiv für Euch als Mitglieder von 15.00 Uhr bis 19.30 Uhr geöffnet. Führungen durch die Ausstellung werden zu jeder vollen und halben Stunde starten. Zwischen 15.30 und 17.30 Uhr findet außerdem ein Atelier für Kinder von 6 bis 12 Jahren statt.
Der Museumsshop und das Städel Café werden von 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet sein.

Ort Städel Museum
Kosten Für Club- und Vereinsmitglieder kostenfrei, bitte die persönliche Mitgliedskarte mitbringen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kalendereintrag
Di 7.11.
19.00 - 20.00 Uhr
 
Blick hinter die Kulissen digital
Mit dem Kurator Dr. Jochen Sander zu "Holbeins Madonna"

Auch dieses Mal haben wir wieder den beliebten Kuratoren-Vortrag mit Einblicken in die Vorbereitungen, Herausforderungen und Höhepunkte der neuen Sonderausstellung organisiert.

Kosten Für Club- und Vereinsmitglieder kostenfrei
Die Zugangsdaten teilen wir Euch mit der Anmeldebestätigung mit.

Anmelden Kalendereintrag
Do 9.11.
16.00 - 17.00 Uhr
 
kunstPAUSE für Mamas und Papas
Frankfurt. Ein Blick auf unsere Stadt aus Malersicht

Viel über Kunst erfahren, sich mit anderen austauschen und das Baby einfach mitbringen. Für alle frischgebackenen Eltern organisiert der Städelclub eine besondere Führung: Ob Malerei, Skulptur oder Architektur – jeden Monat steht ein anderes Thema auf unserem Programm. Kinderwagen können bei der Führung natürlich mitgenommen werden.

Treffpunkt Städel Museum, Hauptfoyer
Kosten Für Club- und Vereinsmitglieder kostenfrei, bitte die persönliche Mitgliedskarte mitbringen. Gäste zahlen einen Teilnahmebeitrag von 5 Euro.

Anmelden Kalendereintrag
Do 23.11.
19.00 - 20.00 Uhr
 
CLOSE UP - Selbst & Porträt
Exklusivführung in der Sammlung Gegenwartskunst

Me, Myself and I – nicht erst durch die sozialen Netzwerke und Plattformen wie Instagram oder TikTok ist die Selbstdarstellung ein wichtiger Teil des gesellschaftlichen Miteinanders geworden. Wer bin ich und wie zeige ich mich anderen? Bereits seit der Antike beschäftigen sich die Menschen mit dem eigenen Abbild. Unter dem Titel „Selbst & Porträt“ widmet sich das neue CLOSE UP der Auseinandersetzung mit dem Selbstbild in der Kunst. Vier Arbeiten von Maria Lassnig (1919–2014), Francis Bacon (1909–1992), Jonathan Meese (*1970) und Gabriele Stötzer (*1953) zeigen, wie künstlerisch vielfältig die Beschäftigung mit dem Ich sein kann.

Treffpunkt Städel Museum, Hauptfoyer
Kosten Für Clubmitglieder kostenfrei.

Anmelden Kalendereintrag
close_up.jpg
 

Wie in einer Nahaufnahme nimmt CLOSE UP ein zentrales Thema der Sammlung Gegenwartskunst in den Blick. An diesem Abend führt uns Anne Dribbisch, Mitarbeiterin in der Abteilung Bildung & Vermittlung, durch den Projektraum, den sie gemeinsam mit Kolleginnen der Sammlung Gegenwartskunst kuratiert hat.

Kontakt
Städelscher Museums-Verein e.V.
Dürerstraße 2
60596 Frankfurt a.M.
 
Tel +49(0)69 - 61 83 83
Fax +49(0)69 - 62 75 14
info@staedelclub.de
www.staedelclub.de
Städelscher Museums-Verein e.V.   |   Impressum   |   Newsletter Abmelden